Benutzungsordnung

Allgemeine Bedingungen

Es ist darauf zu achten, dass die Medien weder direkten Sonnenbestrahlungen, aussergewöhnlichen Temperaturen, Feuchtigkeit noch starken Magneten ausgesetzt sind.

Behältnis und Begleitmaterial der Medien sind in einwandfreiem Zustand zurück zubringen. Für defektes oder fehlendes Begleitmaterial verlangen wir bis zu Fr. 10.–. Für defekte oder verlorene Medien ist der Einkaufspreis plus Fr. 5.– Bearbeitungsgebühren zu entrichten. Eventuelle Störungen müssen dem Personal bei der Rückgabe gemeldet werden. Die Medien dürfen nicht selber repariert werden.

Bad Zurzach, im März 2012

Das Bibliotheksteam

Benutzungsordnung

1.Die Bibliothek steht allen zur Benutzung offen.
2.Die Leihfrist beträgt generell 4 Wochen. Für bestimmte Medienkategorien können abweichende Leihfristen festgelegt werden.
3.Bei Überschreitung der Ausleihfrist wird kostenpflichtig gemahnt.
4.Die ausgeliehenen Medien sind sorgfältig zu behandeln. Bei Beschädigung oder Verlust sind Schadenersatz sowie zusätzlich Bearbeitungskosten zu leisten. Die Medien dürfen nicht selber geflickt werden.
5.Reservationen sind möglich.
6.Bücher, die nicht im Bestand sind, können auf Wunsch bei anderen Bibliotheken gegen Gebühr besorgt werden.
7.Die Medien können im Jahresabonnement, Gültigkeit im Kalenderjahr, ausgeliehen werden. Die Tarife sind in der Bibliothek und auf der Homepage unter Gebühren aktuell einsehbar